Saxonia Sonare - SACHSEN klingt

Interkulturelles Musikprojekt

Musikerinnen und Musiker, Sängerinnen und Sänger aus über 10 Nationen und Sachsen bilden unter dem Namen »Saxonia Sonare« - »SACHSEN klingt« eine Woche eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft, lernen Musik und Lebensart der jeweils anderen Teilnehmenden kennen und schätzen.

Das Programm umfasst Werke von deutschen (Bach, Mendelssohn Bartholdy u.a.) sowie internationalen (Irak, Ägypten, Palestina, USA) Komponisten.

In einem Werkstattkonzert am Sonnabend, 19.10. um 16 Uhr im TIETZ stellen die Projektteilnehmenden die künstlerischen Arbeitsergebnisse vor.

Leitung: Norman Grüneberg

 
19.10.2019
16:00 Uhr

Chemnitz, TIETZ, Veranstaltungssaal

Chemnitz


Mehr Informationen

Werbung