Corona-Krise 20.05.2020 Perspektiven: Kultur hilft gegen die Krise
Die Rettung von Kunst und Künstlern ist weder Zugabe noch politische Milde. Sie ist gleichberechtigtes Staatsziel und Verpflichtung. Ein Beitrag von Claudia Maicher
Corona-Krise 19.05.2020 Notfallplan für die sächsische Musikwirtschaft
Zahlreiche Akteure der sächsischen Musikszene – u.a. der Sächsische Musikrat – haben gemeinsam einen Notfallplan für die hiesige Musikwirtschaft erarbeitet. Er soll verhindern helfen, dass es im Ergebnis der Corona-Krise mit den damit verbundenen notwendigen Maßnahmen zu einem Kahlschlag für den Musikbereich in ungeahntem Ausmaß und auf unabsehbare Zeit kommt.
Corona-Krise 07.05.2020 Meditation ist einfach ...
... es bedeutet, sich hinzusetzen und mit seiner Aufmerksamkeit bei dem zu bleiben was ist ...

Die Corona-Krise hat unseren Alltag fest im Griff. Auf das äußere Geschehen haben wir keinen oder nur sehr wenig Einfluss – wohl aber darauf, wie wir damit umgehen, weiß Diplom-Psychologe Benjamin Pause.
Corona-Krise 22.04.2020 »Wir arbeiten alle derzeit mit dem Prinzip Hoffnung«
Kunst und Kultur sind nicht systemrelevant, aber lebensnotwendig – ein Zwischenruf von Prof. Ekkehard Klemm, Präsident des VDKC
Corona-Krise 20.04.2020 Weiter so? – Über das kulturpolitische Lernen vom Virus
In seinem Essay zur Corona-Krise schreibt Dieter Haselbach über Resilienz im Kulturbetrieb und geht der Frage nach, was die Kulturpolitik aus der Krise lernen kann ...
Corona-Krise 15.04.2020 Der Sächsische Musikrat im »Corona-Modus«
»Es geht um kreative Menschen, die einen wesentlichen Teil unseres alltäglichen Lebens ausmachen. Denen müssen wir jetzt helfen!«

Werbung