Corona-Krise 20.05.2020 Perspektiven: Kultur hilft gegen die Krise
Die Rettung von Kunst und Künstlern ist weder Zugabe noch politische Milde. Sie ist gleichberechtigtes Staatsziel und Verpflichtung. Ein Beitrag von Claudia Maicher
Corona-Krise 19.05.2020 Notfallplan für die sächsische Musikwirtschaft
Zahlreiche Akteure der sächsischen Musikszene – u.a. der Sächsische Musikrat – haben gemeinsam einen Notfallplan für die hiesige Musikwirtschaft erarbeitet. Er soll verhindern helfen, dass es im Ergebnis der Corona-Krise mit den damit verbundenen notwendigen Maßnahmen zu einem Kahlschlag für den Musikbereich in ungeahntem Ausmaß und auf unabsehbare Zeit kommt.
Corona-Krise 07.05.2020 Meditation ist einfach ...
... es bedeutet, sich hinzusetzen und mit seiner Aufmerksamkeit bei dem zu bleiben was ist ...

Die Corona-Krise hat unseren Alltag fest im Griff. Auf das äußere Geschehen haben wir keinen oder nur sehr wenig Einfluss – wohl aber darauf, wie wir damit umgehen, weiß Diplom-Psychologe Benjamin Pause.
Corona-Krise 22.04.2020 »Wir arbeiten alle derzeit mit dem Prinzip Hoffnung«
Kunst und Kultur sind nicht systemrelevant, aber lebensnotwendig – ein Zwischenruf von Prof. Ekkehard Klemm, Präsident des VDKC
Corona-Krise 20.04.2020 Weiter so? – Über das kulturpolitische Lernen vom Virus
In seinem Essay zur Corona-Krise schreibt Dieter Haselbach über Resilienz im Kulturbetrieb und geht der Frage nach, was die Kulturpolitik aus der Krise lernen kann ...
Corona-Krise 15.04.2020 Der Sächsische Musikrat im »Corona-Modus«
»Es geht um kreative Menschen, die einen wesentlichen Teil unseres alltäglichen Lebens ausmachen. Denen müssen wir jetzt helfen!«
Allgemein 23.10.2019 300 Jahre europäische Kulturgeschichte aus der Musikstadt Leipzig
Der international geschätzte Verlag mit seinen wertvollen Archivbeständen, einer Backlist von 25.000 lieferbaren Titeln und seiner bedeutenden europäischen Kulturgeschichte sucht seinesgleichen.
Allgemein 23.09.2019 Das erste Museum für ein Künstlerpaar
Neueröffnung des Leipziger Schumann-Hauses zum 200. Geburtstag von Clara Schumann: Mit den Ehetagebüchern und dem Liebesfrühling durch die neue Dauerausstellung »Experiment Künstlerehe« – ein Erlebnis für die Sinne
Interview 09.05.2019 Keine Kulturpolitik ohne umfassende Informationen und valide Daten
Deutsches Musikinformationszentrum: 20 Jahre Grundlagenarbeit für Kulturpolitik, Wissenschaft und Musikleben
Allgemein 06.05.2019 Ein a cappella-Meilenstein
Das Internationale Festival für Vokalmusik »a cappella Leipzig« ist mit seiner Dichte an gut abgestimmten und in sich stimmigen Konzerten, einem integrierten Wettbewerb für Nachwuchsgruppen, der künstlerischen und kreativen Leitung durch eines der besten deutschen und weltweit hochgerühmten Vokalensembles – den Sängern von amarcord – sowie seiner besonderen Atmosphäre ein Unikat in der hiesigen wie internationalen Festivallandschaft.

Werbung